Pilates

Das Trainingskonzept von Joseph Pilates findet immer mehr begeisterte Anhänger!

Selbst in der Rehabilitation wird immer öfter nach den Methoden von Pilates gearbeitet.

Pilates vereint Bewegung und Entspannung durch ruhige und langsame Ausführung der Übungen. Kräftigung der Tiefenmuskulatur, Dehnung und Entspannung durch Kraft aus der Körpermitte, Atemkontrolle und Konzentration.

Nur starke Muskeln entlasten!

In erster Linie sind es Verspannungen und Verschleißerscheinungen, die zu Beschwerden im Rücken führen. Doch diesen kann man vorbeugen, wenn die entlastenden Muskeln trainiert werden. Geschieht das nicht, werden Rückenmuskeln zu schwach und die Wirbelsegmente müssen zusätzlich Köpergewicht abfangen. Die untrainierten Muskeln verspannen, blockieren und beginnen zu schmerzen. Ein Teufelskreis, denn statt die Muskeln zu trainieren und aufzubauen, damit das Rückrat entlastet wird, wird das schmerzende Kreuz lieber geschont. Ein großer Fehler, da bei großer Überbelastung sich die Wirbel abnutzen und es zu einer Wirbelgelenk-Arthrose kommt.

Bewegung als vorbeugende Maßnahme gegen Rückenschmerzen.

Besondere Kenntnisse sind nicht erforderlich. Auch Sportneueinsteiger sind herzlich willkommen.

Kurse für Männer und Frauen

 

Kurse für Teilnehmer/innen früherer Kurse bzw. mit Pilates Vorkenntnissen

Kurstag:

Montag, 15. Januar 2018, 18.00 - 19.15 Uhr + 19.30 - 20.45 Uhr

Dienstag, 16. Januar 2018, 16.30 -17.45 Uhr + 18.00 - 19.15 Uhr

 Pilates Basiskurs Männer und Frauen

Kurstag:

Mittwoch, 17. Januar 2018, 18.00 - 19.00 Uhr  + 19.00 - 20.15 Uhr

Kursort: Vereinsheim des TuS Dietkirchen „Auf dem Reckenforst"

Individuelles Pilates Einzel- und Kleingruppentraining nach Absprache möglich!